Rezension: Spider-Man 9

Name:

Spiderman

Nummer:

9 (Neustart der Marvelreihe)

Titel:

Die Beutejagd beginnt

Universum:

Marvel

Verlag:

Panini

Preis:

4,99 €

Seiten:

60

Inhalt:

Wir befinden uns noch immer in der ersten großen Neustartgeschichte, die langsam auf ihren Höhepunkt zusteuert, der schon lange immer angeteasert wurde. Wer die vorigen Bände nicht kennt, sollte unbedingt hier noch mit meiner Rezension zum 1. Heft anfangen Es lohnt sich diese Bände aufzuholen.

Am Anfang wird diesmal kein Cliffhanger des Vorbandes aufgelöst.

Es geht um drei verschiedene Handlungsstränge, die miteinander zusammenhängen. Zum einen wird der Jäger Kraven mehr in den Mittelpunkt geholt. Dieser präsentiert der Gesellschaft seine Idee der Jagd, die seine Heimat dann in der Zukunft nicht mehr stören soll.

Kraven, Hauptgegner in diesem Spider-Man Heft

Zum zweiten geht es um Billy. Anknüpfend an den letzten Band will er seine vermeintlichen Freunde im Club besuchen. Dies ist ein Besuch, der einfach nicht gutgehen kann.

Und zum dritten geht es um Black Cat, die einen Auftrag ihres ehemaligen Partners Hammerhead annimmt, der sie in große Schwierigkeiten bringt.

Meinung:

Dieser Band ist im Grunde eine Einleitung für die großen Ereignisse, die da noch kommen werden. Dazu kommt dieser Spider-Man Band tatsächlich weitgehend ohne Spider-Man aus. Aber das ist gar nicht schlimm, denn so bekommen viele Charaktere doch noch etwas mehr Hintergrund und die Geschichte, die nun auf ihren Höhepunkt zusteuert, etwas mehr Tiefgang, in dem den Bösewichten mehr Raum gestattet wird als in vielen anderen Comicgeschichten. Aber es läuft eben auch auf einen richtigen Höhepunkt des Spider-Man Neustarts zu.

Die Richtung, die es bei Kraven nun nimmt, hat mich positiv überrascht und auch der Inhalt zu Black Cat hat mich wirklich erfreut. Billys Geschichte macht die Figur noch etwas tragischer und trauriger. Sie ist hier aber für das große Ganze absolut notwendig. Tatsächlich wünscht man ihm beim Lesen aber eine ordentliche Portion Glück.

Zeichnerisch ist hier auch wieder alles im Rahmen. Es gibt keine Verirrungen bei den Farbtönen und die Bilder sind detailreich gezeichnet. Es hat Spaß gemacht sich die Bilder anzusehen.

Dieses Heft soll Spannung aufbauen, die Geschichte vorantreiben, neugierig machen und einen Cliffhanger präsentieren. All das wird hier erfüllt. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

Spider-Man 9

4,99 €
8

Fazit

8.0/10