Test: Zum Kuhkuck

Zum Kuhkuck

(Nürnberger-Spielkarten-Verlag)

Foto von nsv.de

Spieleranzahl2-2
Zeit (Packung)ca. 15 Minuten
Alterab 7/8 Jahren

 

Worum geht es?

Ziel des Spieles ist es in den 5 Farbwertungen am meisten Punkte zu sammeln und den Gegner somit zu schlagen.

 

Wie spielt man?

 

Der Kartenstapel liegt hier offen verteilt in der Mitte. Die beiden Spieler ziehen abwechselnd immer eine Karte auf die Hand. Doch Obacht, zwischen den Karten verstecken sich fünf Stromkarten die bedeuten, das man sofort alle Karten ablegen muss. Statt eine Karte zu ziehen, kann man auch eine Farbe ansagen. je nachdem wie viele Karten man auf der Hand hat gibt es Punkte und nochmal zwei für jede Karte der entsprechenden Farbe. Doch Obacht, hierfür muss man mindestens 5 Karten auf der Hand haben und maximal zwanzig. Umso mehr Karten man auf der Hand hat umso mehr gibt es proportional dafür Punkte. Liegen nur noch zwei Karten in der Mitte werden alle abgelegten Karten wieder gemischt in die Mitte gelegt. Wer als erstes alle fünf Farben angesagt hat beendet damit auch das Spiel.

 

Fazit:

Zum Kuhkuck wirkt so ein bisschen wie eine Kartenlightvariante von Qwixx. Aber das mag auch eher ein Gefühl sein. Das Spiel ist auf jeden Fall sehr schnell gespielt und es geht schlag auf Schlag. Gerade wenn der Gegner gut angesagt hat wird man immer mehr verlockt doch noch die eine Karte zu ziehen und gerade dann kommt der Stromschlag natürlich immer öfter. Es gab ein Testspiel bei dem ich so viel geflucht habe wie lange nicht mehr bei einem Spiel. Es ging wirklich alles schief. Taktik ist natürlich nur etwas möglich, wenn man eh schon in Führung liegt. Dann kann man das Spiel durchaus sicher beenden. Sonst basiert der Spielspaß natürlich auf dem „Noch eine Karte“ Faktor der zwischen Freude und Leid den Unterschied macht. Die knapp 15 Minuten wird man gut unterhalten, so das man zum Kuhkuck immer mal wieder einstreuen kann.

Zum Kuhkuck

Zum Kuhkuck
70

Langzeitspielspass

7/10

    Spielmechanik

    7/10

      Kommunikation

      8/10

        Kommentar verfassen