Test: Las Vegas

Las Vegas (Ravensburger)

Spieleranzahl2-5
Zeit (realistisch)ca. 20-30 Minuten
Alter (Packung)ab 8 Jahren
Alter (realistich)ab 8 Jahren

Worum geht es?

Viva Las Vegas. Für die Spieler geht es darum in den verschiedenen Casinos möglichst viel Geld zu erspielen. Wer am meisten erspielt, gewinnt.

Spielmaterial:

Hier passt die kleine Box zum Inhalt.  Es gibt sechs Pappkarten für die sechs Casinos. Zusätzlich Acht Würfel für jeden möglichen Spieler und Geldscheine die es zu erspielen gilt. Alle wurde gut verarbeitet.

Die im Spiel enthaltenen Würfel.

Spielablauf:

In der Mitte des Tisches liegen die sechs Casinons aus. Jedes ist mit einer Zahl von 1-6 versehen und nur Würfel mit dieser Augenzahl dürfen später auf Ihnen abgelegt werden.

Neben den Casinos werden Geldscheine im Wert von mindestens 50.000 Dollar. Der Wert der Scheine variert zwischen 10.000 und 90.000 Dollar so das theoretisch zwischen 1 und 5 Scheine neben einem Casino liegen können.

Der Spielaufbau mit den Casinos und den Geldscheinen daneben.

Gewürfelt wird nun reihum. Man hat bei jedem Wurf die Möglichkeit alle Würfel mit einer beliebigen Augenzahl auf das passende Casino zu legen. Ziel dabei ist es auf möglichst vielen Casinos die meisten Würfel mit der entsprechenden Augenzahl liegen zu haben um den höchsten/ oder einzelnen Schein abzusahnen.

Bei mehreren Scheinen werden diese zuerst an den mit den meisten Würfeln erteilt und dann immer weiter runter an die folgenden Würfelfarben auf dem Casino. Der große Clou dabei. Wenn zwei oder mehrere Spieler die gleiche Anzahl an Würfeln auf einem Casino liegen haben, gehen sie ganz aus der Wertung raus.

Im Beispiel hier geht es um 50.000, 30.000 und 10.000.  Rot und Blau haben am Ende je zwei Würfel mit einer drei auf dem Casino liegen. Weiß einen Würfel. Blau und Rot fallen damit aus der Wertung. Weiß würde damit absahnen.

Bei mehreren Scheinen kommt es aber sehr selten zu so einer klaren Situation. Gibt es weniger Scheine als Spieler mit einem Würfel auf einem Casino gehen die letzten Spieler leer aus.

Fazit:

Las Vegas ist ein tolles Spiel und kommt bei uns gerne immer wieder für ein Spiel auf den Tisch. Man kann durch die kurze Spieldauer Las Vegas immer schnell einschieben. Es ist leicht erklärt und hat trotzdem eine Menge Kniffe und man muß sich gut überlegen wie man seinen Würfelwurf einsetzt.

Ich kann Las Vegas guten Gewissens nur jedem Empfehlen der gerne spielt. Man kann kaum etwas falsch machen, so einem nicht gerade das Setting „Glücksspiel“ total mißfällt.

Las Vegas

8.3

Spielmaterial

8.0/10

Langzeitspaß

8.5/10

Spielmechanik

8.5/10

Pros

  • einfache Regeln
  • gute Spielmechanik
  • 30 Minuten Spieldauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.