Test: Kuhlorado

Test: Kuhlorado (NSV)

Kuhlorado

 

Worum geht es?

Ziel des Spieles ist es seine Kreuzchen/Kreise strategisch so an den Rändern, Tränken oder nebeneinander so zu platzieren das man mehr Punkte ergattert als der Gegner.

Kuhlorado 3

Wie spielt man?

Gespielt wird jeweils nacheinander. Gewürfelt wird mit zwei Würfeln. Nach dem Würfeln darf man entscheiden ob man den Wurf so ausführt oder einen oder beide Würfel noch einmal würfelt. Würfelt man zwei Zahlen darf man ein der beiden Zahlen auf dem Feld markieren. Würfelt man eine Zahl und eine Kuh darf man entweder die Zahl und eine Kuh (ein Feld Abstand) markieren oder sich für eines der beiden Felder entscheiden Bei zwei Kühen muss an, so es noch so viele gibt, zwei Kühe ankreuzen. Wenn etwas nicht ausführbar ist, ist der zweite Spieler an der Reihe. Das Spiel ist zu Ende und die Auswertung beginnt wenn keine Kühe mehr anzukreuzen sind oder nur noch fünf oder weniger Zahlenfelder frei sind.

Kuhlorado 2

Fazit:

Kuhlorado ist ein sehr schönes Spiel für zwischendurch. Man kann es problemlos überall mit hinnehmen und eine Partie ist in maximal 15 Minuten gespielt. Und Kuhlorado macht dazu auch noch Spaß. Natürlich hat es als reines Würfelspiel einen nicht zu verachtenden Glücksfaktor, aber man hat bis kurz vor Schluss immer genug Möglichkeiten selber für Punkte zu sorgen oder dem Mitspieler etwas zu vermasseln. So geht es hin und her und das Spiel ist fast zu schnell vorbei. Für alle die schnelle Spiele mögen und auch mit Würfeln etwas anfangen können ist Kuhlorado eine absolute Empfehlung, gerade wenn man auch zu zweit gerne Siele spielt. Schöne unkomplizierte Spiele zu zweit kann es eigentlich nicht genug geben. Tatsächlich gibt es aber gar nicht so viele. Kuhlorado wird bei uns immer wieder auf dem Spieltisch landen. Zum einstimmen auf einen ruhigen Abend zuhause ist es die perfekte Möglichkeit.

 

 

 

Kuhlorado

Kuhlorado
7.7

Langzeitspielspaß

8.0/10

Spielmechanik

7.5/10

Kommunikation

7.5/10

Pros

  • einfache Regeln
  • max 15 Minuten
  • Flexible Taktiken möglich

Kommentar verfassen