Rezension: Luna und der Katzenbär – Gehen in den Kindergarten

Luna und der Katzenbär – Gehen in den Kindergarten

Das ideale Buch für Kinder die mit 2-3 Jahre erstmals in die Kita gehen.

Autor:

Udo Weigelt

Genre:

Kinderbuch

Verlag:

cbj

Seiten:

72

Kurzinhalt:

Der erste Kindergartentag für Luna steht an. Sie ist voller Vorfreude und kann es gar nicht mehr erwarten, dass es endlich los geht. Karlo, ihr Katzenbär, fürchtet sich alleine zu Hause zu sein. Also nimmt Luna ihn schließlich heimlich mit in den Kindergarten. Das sie da bald neue Freunde findet, ist für Karlo sehr schwer.

Fazit:

Die Luna Reihe an sich finde ich wundervoll. Es sind schöne illustrierte Bücher die immer auch eine klare Botschaft vermitteln. So auch hier : Es geht um Freundschaft, neue Freunde und natürlich den Einstieg in den Kindergarten. Alles ist schön illustriert und wird klar vermittelt. Der Band ist grundsätzlich also zu empfehlen.

Hier kommt nun ein kleines Aber. Unsere Kinder sind jeweils mit einem Jahr in den Kindergarten gekommen. Nun mit drei bzw fünf Jahren ist das Buch, wenn wir es vorlesen zwar kurzweilig, aber es ist nicht so, dass die Begeisterung dann groß ist und man es immer wieder vorlesen darf, was durchaus oft vorkommt. (z.B. wie zuletzt und bis jetzt immer noch bei den Heuhaufen Halunken) Und Luna und der Katzenbär ist schon ein Vorlesebuch. Nur die Zeichnungen reichen bei kleineren Kindern nicht. Wenn man sein Kind aber im Vorlesealter in die Kita bringt, dann ist Luna und der Katzenbär gehen in den Kindergarten für mich eine sehr gute Wahl.

 

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar des Verlages. Es steht mir frei meine Meinung zu sagen. Es handelt sich nicht um Werbung.

Luna und der Katzenbär – Gehen in den Kindergarten

7.2

Fazit

7.2/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.