Rezension: Krieg der Klone (John Scalzi)

Krieg der Klone

(Krieg der Klone Universum Band 1)


 

Autor:

John Scalzi

Genre:

Science Fiction

Verlag:

Heyne

Kurzinhalt:

In einer fernen Zukunft ist die Erde nicht mehr das Zentrum gemacht. Es ist die koloniale Union die die Menschheit verteidigt. Das Heer von Soldaten was dazu benötigt wird, bekommt man von der Erde. Und zwar in Form von Menschen die auf der erde ihr Leben gelebt haben und nun im Alter dann einen neuen Klonkörper bekommen und als Jungspunde in den Krieg gegen außerirdische Rassen ziehen . Dabei sind sie mehr Kannenfutter als ernsthafte Soldaten und die Feind werden durch die pure Masse an Soldaten bekämpft.

Meinung:

Als dieser Roman in Deutschland vor knapp 10 Jahren auf den Markt kam, war  Krieg der Klone  wirklich eine großartige frische Neuheit. Und auch jetzt noch 10 Jahre danach ist dieser Beginn der Krieg der Klone Saga eines der kurzweiligsten Büher meiner langen Lesekarriere.

Einer der kurzweiligsten Filme meiner Jugend war sicher Starship Troopers. Viel Action, Humor, und der Film nahm sich nun gar nicht ernst, auch wenn er sehr blutig war. Auch hier liegt auf den ersten Blick Military Science Fiction vor und das wird sich auch durch die Reihe ziehen, allerdings bringt Scalzi für mich mehr Tiefgang hinein, hat ein unglaublich guten Sinn für Humor und trotzdem ist die Serie bzw. dieser Roman keine Comedy sondern nimmt sich durchaus ernst.

Über das ganze Buch weg gibt es sehr viele kurzweilige Dialoge, derben Humor, ja immer wieder Sex, und gut miteinander agierende Charaktere. Alles ist eingebunden ist ein gut funktionierendes Weltall mit Problemen bei der Menschheit die gut tun in Awechslung zu anderen Romanen, aber Scalzi schafft es auch auf eine dezente Art und weise, das die Schwarz Weiß grenzen verschwinden. Gut, Böse, alles ist immer etwas Ansichtssache.

Aber im Vordergrund steht klar die schnelle, gut funktionierende Handlung, in die funktionierende interessante Charaktere und wie schon erwähnt eine gute Portion, gerne auch schwarz angereichertem, Humor hinzugefügt worden sind, so das hier ein klares 5 Sterne Buch vorliegt das jeder Science Fiktion Fan gelesen haben sollte.

Krig der Klone

9

Fazit

9.0/10

Pros

  • viele Ideen
  • gutes Erzähltempo
  • schwarzer Humor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.