Review: The Tick

Name:

The Tick 1 Staffel

Wo kann man es sehen?

Die 1. Staffel ist exklusiv (Stand Oktober 2017) bei Amazon Prime Video zu sehen.

 

Worum geht es?

The Tick dreht sich um einen Buchhalter in einer Welt voller Superhelden. Schüchtern und zurückgezogen entdeckt er eine Verschwörung durch einen Superschurken. Da er es nicht alleine mit ihm aufnehmen kann, kommt ihm The Tick zur Hilfe. Ein Superheld komplett in Blau. Doch ist dieser wirklich real, oder ein Teil seiner Fantasie.

Wo kann man es sehen?

Die 1. Staffel ist über Amazon Prime Video zu sehen.

 

Meinung:

Die erste Folge über dachte ich, ich bin im falschen Film/ Serie. Der ganze Stil wirkt zunächst, wie sage ich es, recht billig.  Das liegt an der Überaffektiertheit einiger Charaktere. Dabei ist es gar keine Serie mit einem völlig überzogenen Humor. Im Gegenteil. Die eigentlichen Pointen sind wohl gesetzt und ich habe schon einige Male herzhaft gelacht. Selbst die Stimme von „The Tick“ , die auf den ersten Blick nach furchtbarer Synchronisation klingt, ist am Ende einfach komplett passend für diesen Stil.

Aber gerade die Superhelden sind am Anfang einfach sehr Gewöhnungsbedürftig. Da eine Folge aber nur 20-30 Minuten lang ist und die Staffel nur 6 Folgen hat, kann man mit 2 Folgen einen schönen Einblick gewinnen.

 

Andere Superheldenuniversen werden immer wieder schon patroniert. So ist der Oberschurke eine schöne Mischung aus Magneto und dem Imperator.

Die Geschichte selber reißt natürlich keine Bäume aus. Gerade der Hauptcharakter ist mir persönlich etwas zu drüber in der Tollpatschigkeit. Aber tatsächlich ist er damit alleine und somit ist es erträglich.

Sehr gefreut habe ich mich über die Besetzung von Valorie Curry, die ich in The Following sehr mochte und die vor allem der Damenwelt aus Breaking Dawn bekannt sein dürfte.

Es ist schwer bei The Tick ein einfaches Fazit zu finden. Dazu ist es einfach zu anders. Man muss sich einfach ein Bild machen und darf bloß nicht nach 10 Minuten ausschalten. Die Gefahr besteht und ist groß. Aber durchhalten, es kann sich lohnen. The Tick ist keine bahnbrechende Unterhaltung, hat mich aber gut unterhalten. In der großen Serienwelt ist es durch seine Kürze ein schmackhafter Snack für zwischendurch.

The Tick

6.5

Fazit

6.5/10

Pros

  • Originel
  • guter Humor

Cons

  • Budget
  • ab und an drüber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.