Review: The Defenders 1. Staffel

Titel:

The Defenders 1. Staffel

Wo kann man es sehen?

The Defenders ist eine Netflix Eigenproduktion und über Netflix zu sehen.

Sollte man etwas vorher gesehen haben?

Ja, in meinen Augen funktioniert the Defenders alleine zwar, aber man versteht viele Anspielungen und Witze wirklich nur, wenn man die Serien zuvor gesehen hat. Dann werde auch viele Nebencharaktere klarer und man versteht die Zusammenhänge besser. Die Marvel-Netflix Reihenfolge lautet:

Daredevil (Staffel 1)

Jessica Jones (Staffel 1)

Daredevil (Staffel 2)

Luke Cage (Staffel 1)

Iron Fist (Staffel 1)

The Defenders

(Alle Reviews über die Links sind spoilerfrei)

Meinung:

The Defenders funktioniert als Serie vor allem deshalb, weil sie sich perfekt in das Marvel Netflix Universum einfügt. Man hat in den einzelnen Staffeln die Hauptcharaktere kennengelernt. Sie haben sich zum Teil auch schon getroffen. Es gibt Nebencharaktere die in mehreren Serien aufgetreten sind und auch der Hauptgegner von The Defenders war schon Thema und wurde aufgebaut, über mehrere unterschiedliche Serien/ Staffeln. Es ist also im Grunde so, als wäre das Bett schon vorgewärmt und man muss sich nur noch einkuscheln.

Das bedeutet im Umkehrschluss natürlich aber auch, dass wenn einem eine der Serien, oder aber wie bei mir mit Luke Cage, einen Charakter nicht so mag, man auch bei The Defenders mit ihm so leben muss. Ich finde allerdings, dass einige der lustigsten Dialoge mit eben Luke Cage waren.

Sonst ist der Gegner für mich das Hauptproblem bei The Defenders. Ich erwarte, gerade bei einer Comicserie, einen Gegner der wirklich hart ist und die Helden vor wirkliche Probleme stellt. Hier wird immer erzählt wie mächtig er ist und wie viele Kämpfer sie doch habe und die Hauptfeinde kämpfen seit Ewigkeiten, haben zum Teil auch Kräfte, aber irgendwie immer, wenn es zum Kampf oder Duell kommt ist davon letztendlich wenig zu sehen, oder aber Luke Cage steht genau richtig und kann alle schützen, wenn doch mal ein Gegner schießt. Die Jessica Jones Staffel war da das perfekte Beispiel für einen wahren Comicerzfeind.

Die Kämpfe sind wie immer Grund solide. Man wird da gut unterhalten und es geht hin und her.Etwas mehr List wäre manchmal schön. Grundsätzlich, wurde ich aber sehr solide unterhalten. Wer die anderen Marvel Serien mag, wird hier auch nicht dran vorbeikommen.  Wer einmal reinschnuppern möchte sollte eher einmal am Anfang des Universums anfangen.

The Defenders

The Defenders
7

Fazit

7.0 /10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.